Schneiden:

Viele Hunde mit sogenannter wollähnlicher, seidiger Fellstruktur ohne Unterwolle bekommen einen typgerechten Rasse- oder Formschnitt. Je nach Jahreszeit kann eine Frisur kürzer oder länger ausfallen.

Auf ihre persönlichen Wünsche gehe ich gerne ein, nur sollte der Hund seiner Rasse gerecht bleiben.

Ein Turnus von 6 bis 8 Wochen ist sinnvoll um Verfilzungen zu vermeiden.

Beispiel: Pudel, Bichon frisé, Bolonka, Zwetna, Shih Tsu, Lhasa Apso, Bologneser, Yorkshire Terrier, Kerry Blue und mit ähnlicher Fellstruktur ausgestattete Mischlingshunde